FTP-Scanning nach Nextcloud

Last Updated on

Dieser Beitrag ist deprecated. Siehe hier für neue Lösung.

Ich habe zuhause einen schönen Drucker/Scanner stehen. Dieser Drucker/Scanner kann Dokumente einscannen und direkt an einen FTP-Server senden. Tolle Sache. Nun möchte ich aber, dass der Drucker direkt nach Owncloud scant. Owncloud selber hat keinen integrierten FTP-Server. Aber man kann in Owncloud einen FTP-Server als externen Speicher hinzufügen (siehe hier).

Also:

  • Drucker scant nach FTP-Server, Verzeichnis xy
  • In Owncloud einen externen FTP-Speicher definieren, welcher auf das Verzeichnis xy guckt.

Owncloud refresh

Nun kann man fröhlich auf den FTP-Server scannen. Wobei dann das gescannte File in Owncloud erscheinen sollte – sollte. Denn Owncloud stellt selber gar nicht fest, dass sich was auf dem FTP-Server getan hat. Die owncloud doku besagt:

Please also be aware that ownCloud might not always be able to find out what has been changed remotely (files changes without going through ownCloud), especially when it’s very deep in the folder hierarchy of the external storage. 

You might need to setup a cron job that runs sudo -u www-data php occ files:scan --all (or replace “–all” with the user name, see also Using the occ Command) to trigger a rescan of the user’s files periodically (for example every 15 minutes), which includes the mounted external storage.

Setup cron refresh

Toll..man muss also owncloud überreden regelmässig einen refresh zu machen bzw. zu scannen ob sich etwas in den verzeichnissen getan hat:

sudo crontab -u www-data -e

*/2  *  *  *  * php /var/www/nextcloud/occ files:scan --path="/ralph/files/Scanordner Brother/" > /dev/null 2>&1 && php /var/www/nextcloud/occ files:cleanup > /dev/null 2>&1

Dies refreshed die Verzeichnisse alle 2 Minuten.

…Bin mir noch nicht sicher ob alle 2 Minuten rescan etwas kurz ist – Was passiert, wenn der rescan länger als 2 Minuten dauert? hmmm…